Diamonds and Rust

„My poetry was lousy you said“ hallte es wieder in meinem hohlen Schädel, nachdem ich der deutschen Sprache – mal wieder – in dichtender Weise Gewalt angetan hatte.
Dylans Bob, der alte Schelm, war es wohl, der einst der bezaubernden Joan Baez diese besondere Art von Liebesdienst erwies. Sehr uncharmant und wenig diplomatisch wies er sie auf ihre lyrischen Mängel hin.
Nun ja, zumindest ist es eine Zeile im wunderschönen Liebeslied-Abgesang Diamonds and Rust aus dem Jahre 1975.
Mich erfreut bei diesem Auftritt ihre Mimik, wenn sie den Teil mit der lausigen Dichterei, singt, so ungefähr bei 1:22.
So, und ein wenig maulen muss denn an dieser Stelle auch mal sein.
Denn, eine klanglich bessere Fassung ist dank der Contentmafia in unserem Lande mal wieder nicht verfügbar – außer man nutzt einen Proxy oder tor mit mgeni um USA-Land als Exit Node zu bekommen.


Deshalb und weil es in all seinem Schwarz-Weiß (*grins*) authentischer ist, habe ich mich für die Live Fassung aus dem Jahre 1975 entschieden.


We both know what memories can bring
They bring diamonds and rust

Und nachdem mir dann so viele Erinnerungen aufstießen, fiel mir auch wieder ein, dass ich bereits eine andere Fassung von Diamonds and Rust“ live gehört und gesehen hatte.
Anno in den ganz frühen 80’ern des 20. Jahrhunderts konnte ich Judas Priest bei der Arbeit zuschauen, Rüsselsheim oder Wiesbaden – keine Ahnung mehr, wo es war, allerdings war es ein feines Konzert und ich glaube Saxon gaben damals die Vorgruppe.
Rob Halford war vor dem Konzert mit seinem Moped 😉 durch die Stadt gefahren und die Stimmung war feucht und fröhlich, wie man in gesetzteren Alter heute vermutlich sagen würde.
Damals ging einfach die tierisch die Post – die zudem noch staatlich war – ab; ob sie allerdings Diamonds and Rust gespielt haben, hat mein Gehirn über die Zeit leider ausgeblendet. Wenn dem so war, dann vermutlich so ähnlich, wie auf diesem Video von 1982 in Memphis.

Ein Gedanke zu “Diamonds and Rust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.