Monkey Shoulder

Heute kommen wir endlich mal zu einem, von der Ms. gerne Mädchenwhisky betitelten Getränk aus Schottlands Alchemistentrögen, dem Monkey Shoulder.
Hierbei handelt es sich um einen Whisky der Art Vatted Malt, heute Blended Malt genannt, das heißt einem Amalgam aus mehreren Single Malt Whiskys bei Absenz von Grain Whisky.
Er wurde aus drei Speyside Whiskys zusammengestellt.
Wir finden in der Flasche Glendfiddich, The Balvenie und Kininvie Single Malts die sich in trauter Einigkeit anstrengen zu gefallen.
Doch davon später.Monkey Shoulder Flasche
Die Flasche vom Monkey Shoulder ist eine gedrungene im Rumbuddel-Style gehaltene mit drei lustigen kleinen Affen aus Plastik unterhalb des Halses versehene. Für jede Destille ein Affe, was will man mehr?
Das Etikett ist informativ und kündet, neben dem vermutlich aus dem Hirn eines Marketingclowns getropften Slogan „Triple Malt“ wissenswertes über die Herkunft des Namens „Monkey Shoulder“ und über die Herstellung des Vatted Malts. Der Name stammt eben nicht von den süßen Affen die sich am Flaschenhals drängeln, sondern von einer Krankheit die sich die Malzwender bei ihrer Tätigkeit holen konnten. Ob man nun unbedingt einen Whisky danach benennen muss sei dahingestellt, aber nun genug der Vorrede. Vorhang auf und Spot an auf den Mädchenwhisky „Monkey Shoulder“.

Der Whisky lümmelte sich bereits einen kleinen Moment im Nosing Glas und harrte darauf von mir eratmet zu werden. Diesen Gefallen tat ich ihm ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, indem ich meine Nase sanft über das Glas führte und sie ihren Dienst verrichten ließ.
Lieblich süß und mild mit Honig und Toffee kommt er daher und bereichert meine Nüstern mit seinen Ausdünstungen. Das Aroma ist leicht und sehr angenehm und malzig. Speyside ick hör dir drapsen.
Der Antritt ist überraschend voll malzig und süß, hier eher Toffee als Honig im Geschmack. Bei aller Sanftheit wärmt er doch auch etwas den Mund und hat, als nicht unangenehmen Gegenpol eine schwach bittere Eichennote die auch den kurzen Abgang begleitet und unterstützt. Des Weiteren tauchen hierbei süßliche Vanille Aromen auf die in angenehmen Kontrast zum schon erwähnten zartbitteren Geschmack stehen.

Was soll man sagen?
Der Ms. schmeckt die Affenschulter ausnehmend, der Frau DausD kredenzten wir eine Flasche davon zu ihrem Geburtstag und beim ersten Tasting schien sie dem Geschmack ebenfalls nicht abgeneigt zu sein.
Sie favorisiert gewöhnlich einen weiteren Mädchenwhisky, den Dalwhinnie 15, in dessen Liga ich den Monkey Shoulder durchaus auch sehen würde.
Ansprechendes Äußeres gepaart mit leckerem Inneren bei einem klasse Preis ist der Stoff aus dem Freundschaften gemacht werden.
Man findet die 0,7 Liter Flasche bei den üblichen Verdächtigen im Online-Versand ab 25 Euro ein wie mir scheint sehr faires Angebot.
Für unsere mit Zappelphilip-Syndrom geschlagenen Freunde der Flash Fraktion empfiehlt sich sicherlich auch ein Besuch der Webseite des Monkey Shoulder, dort können sie bewundern, was Flash aus einer Seite macht, wenn man mal damit angefangen hat. Hier können wir aber auch feststellen auf welchen Menschentyp anscheinend mit diesem leckeren Whisky abgezielt wird. Panscher!1!! Es finden sich Rezepte für Cocktails und ähnliche Auswüchse. Da kommt dann zusammen was zusammengehört. Menschen die Getränke verballhornen und mit Flash-Videos das Gehirn weichgekocht haben, ich vermute das geht gut zusammen. Bah! Unabhängig von der offensichtlichen Zielgruppe des gehirnlosen Panschclowns, dem Lieblingskind der Marketingverbrecher und Medienanalysten, ist William Grant & Sons trotzdem ein wunderbarer Whisky gelungen, der zurecht schon mehrere Preise einheimsen konnte.

Wertung Vatted Malt
Monkey Shoulder

Geschmack:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Fazit: Ein sicherlich nicht nur für Mädchen leckerer Whisky. Leicht, süßlich und mit Charakter kommt dieser Vatted Malt daher. Ich bin außerdem mal gespannt, wann es endlich mal einen Single Malt aus dem Haus Kininvie als Standardabfüllung zu kaufen geben wird, bisher wird ja scheinbar fast alles verblended. Schade. Definitiv die Finger weg von der hibbeligen hippen Webseite, lieber zur Flasche greifen, denn das lohnt sich, trotz der schnöden Marketingabsichten diesem Whisky Gewalt in Form von Mixgetränken anzutun, auf jeden Fall. Klare Kaufempfehlung auch für Männer.

Ihnen Ihr Blödbabbler

Rating-Info
6 Perfekt – 5 Wunderbar – 4 Lecker – 3 Gut – 2 Brauchbar – 1 Widerlich – 0 Fußbad

5 Gedanken zu “Monkey Shoulder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.