Seagram's VO

Es gab einmal einen Konzern namens Seagram, der war groß und mächtig – doch inzwischen hat er sich nahezu in Luft aufgelöst. Was blieb sind Reste des Namens als Marke.

So auch bei diesem kanadischen Whisky, dem Seagram’s VO.
Der kanadische Whisky ist gewöhnlich ein Blend aus mehreren Getreidesorten, der Hauptanteil liegt inzwischen wohl aber beim Mais.

Der Seagram kommt in 0,7 und 1 Liter Flaschen nackisch ohne Rüstung oder Pappkleid daher. Er hat außerdem einen billigen Plastik(!)schraubverschluß.
Dafür kostet die 1 Liter Buddel knapp unter 20 Euro was an sich unter der Rubrik „Erfreulich“ zu verbuchen ist.Seagram’s VO Flasche

Nachdem man den güldenen Plastikschrauber entfernt und den gefärbten Whisky ins Glas geschüttet hat, beginnt wie immer der spaßige Teil – das Verköstigen.

Aus dem Glas schweben vanillesüße Aromen und fruchtiges (Orange?) Bukett. Ganz sachte ist auch ein wenig Klebstoff zu erschnüffeln, aber weit von einem Bourbon oder Tennessee Whiskey entfernt.
Der Geruch ist insgesamt eher leicht und wenig aufdringlich, macht aber Lust auf mehr.

Also Glas an den Schnabel und ab geht die Luzi.

Im Mund angekommen, entfaltet sich ein schwach süßes Klebstoff-Vanille Amalgam mit einer leicht grasige Note bei fein angenehm mild und leichtem Trinkgefühl.
In meiner Flasche war die – immer gerne beschriebene – Würze durch Roggenanteil nicht nachvollziehbar.
Schade, denn ich vermute, das hätte dem Ganzen noch einen interessanteren Touch gegeben.
Die 40% Alkohol kommen schön entspannt daher, bei völliger Absenz von zungenbrennerischen Elementen.

Der Abgang ist leider extrem kurz mit schwachen Vanille Anteilen.

Seagram’s Vo ist ein wunderbar leichter Blend, den man hervorragend als Starter und Mundeicher für einen Tastingabend einsetzen kann.

Böse und ignorante Menschen kommen sicherlich auch auf die Idee dort Süßbabschgetränke aus Atlanta beizumischen; mögen sie alleine für diesen Gedankengang in der Whisky-Hölle schmoren.

Sicherlich eine Klasse besser als ein normaler Canadian Club, der dem Herren AausB, wie er klagte, ja so gar nicht munden wollte. *grins*

Bei ralfy gibt es ein Video zum Seagram’s VO, allerdings hat seine Flasche einen Metallschrauber und der Inhalt ist offenbar würziger.
Herr Lüning hat die Tage auch ein Video zum Seagram’s Vo ins Netz gestellt, wie fast immer in seinen Videos erfährt man dort auch etwas mehr über das Umfeld des Whiskys.

Wertung Canadian Whisky (Blend)
Seagram’s VO

Geschmack:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Fazit: Ein feiner und leichter Blend mit einem gutem Preis-Leistungsverhältnis. Die Erde bebt deswegen nicht, aber hin und wieder da freut man sich ja auch über etwas Bodenständiges.

Ihnen Ihr Blödbabbler

Rating-Info
6 Perfekt – 5 Wunderbar – 4 Lecker – 3 Gut – 2 Brauchbar – 1 Widerlich – 0 Fußbad

Ein Gedanke zu “Seagram's VO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.