Blödbabbler's little helpers Part 3

Nach langer Zeit mal wieder ein link zu einer netten Spielerei.

Wer des öfteren Texte zusammenkloppt und sich dabei heimlich gefragt hat, welchen Bullshitfaktor oder welches Amalgam von heißer Luft er mal wieder abgesondert hat, für den ist sicherlich das Blabla-Meter eine hilfreiche Einrichtung.

So offenbart sich folgendes Ergebnis zu obigem Text und bestätigt deutlich meine Vermutung. 😀

Ihr Text: 698 Zeichen, 103 Wörter
Bullshit-Index :0.2
Ihr Text zeigt erste Hinweise auf ‚Bullshit‘-Deutsch, liegt aber noch auf akzeptablem Niveau.

Die meisten meiner Texte lagen glücklicherweise deutlich unter diesem Wert.

4 Gedanken zu “Blödbabbler's little helpers Part 3

  1. Wie es bei mir aussieht mußte ich natürlich s o f o r t prüfen ….

    bullshit-factorgeprüft ….

      [Uff! Welche Erleichterung noch ‚grenzwertig‘ zu sein.] 

    PS:
    Wie Sie an der Farbe sehen wollte ich das (auch) im „wordpress“-Blog posten – hat bedauerlicherweise nicht geklappt ….

    Liken

    1. Das hätte mich auch ernsthaft gewundert, wenn der Bullshit-Index bei Ihnen deutlich höher ausgefallen wäre – selbst wenn, dann hätte ich eher am Tool gezweifelt, als an Ihnen. 😉

      Machen sie sich doch nicht die Mühe mit dem wordpress mirror, der ist nur für mich gedacht um -wenn hier technisch mal wieder gar nichts geht- meinen Senf bereits hochzuschupsen und eventuellen ‚in-meinem-Blog-Guckern‘ eine gewisse Aktualität vorzugaukeln.

      Ich hatte in der Vergangenheit mehrfach hier bei twoday das Ärgernis, dass ein Artikel, der von einer -um das unschöne Unternehmenberatergewäschwort aufzugreifen- zeitnahen zur Schaustellung gelebt hätte, mit zweitägiger Verzögerung absendbar war; das wollte ich damit umgehen.

      Kurzum, es reicht wenn ich mir die Mühe des Doppelpostens(samt Textanpassung) mache, sie müssen nicht, können aber selbstverständlich dennoch gerne. 😉

      In der ‚pipeline‘ vom wordpress blog fand sich auch kein freizuschaltender Kommentar, seltsam, in der Vergangenheit ging es noch. *grübel*

      Liken

    2. Danke für die Hinweise – ich hatte den Verdacht Sie wollten sich von hier nach dort umorientieren. Ich betreibe ja auch noch bei „antville“ und unter „wordpress“ mirrors. Man weiß ja nie, wie es hier so weitergeht, denn ‚goodwill‘ muß ja nicht auf ewig anhalten ….

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.