Two down, many more to go

Dass die beiden größten Ärsche, denen wir die gnadenlose Umsetzung einer neoliberalen Politik verdanken, beiden dement waren ist Fakt.
Das aber Reagan und Thatcher -großen Teilen der Definition nach- schon vorher dement gewesen sind, liegt imho auf der Hand.
Wenn ich Tante wikipedia dazu bemühen darf:Demenz […] ist ein Defizit in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten, das zu einer Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen führt
Wer sich anguckt, welche asozialen Gesellschaftsstrukturen die beiden gefördert haben, wie sie ‚das Soziale‘ bis zur Karikatur der Begrifflichkeit abgebaut haben und dabei empathielos und emotionslos vorgegangen sind, der kann kaum zu einem anderen Schluss kommen.
Bei den späteren britischen Nachfolgern Major, Blair und Konsorten, sowie der Bush Sippe könnte man ja noch von der Differentialdiagnose angeborene Minderbegabung ausgehen und Billyboy Clinton hat sich vermutlich durch nichtinhalieren von Gras doof geraucht, aber bei diesen beiden Urgesteinen des Klassenkampfes von Oben kann man das wohl guten Gewissens ausschließen.

Was bleibt?

Mein Bedauern nicht religiös zu sein und an eine Hölle zu glauben, denn diesen beiden Dreckstücken würde ich eine endlose Qual gerne anempfehlen und zwar aus tiefstem Herzen.

Schönes Wochenende wünscht Ihnen

Ihr Blödbabbler

Ein Gedanke zu “Two down, many more to go

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.