SPD? Loser!

Wie eine Partei in Insolvenz aussieht, lässt sich schön an den müffelnden Resten der stolzen Sozialdemokratie sehen.
Zu dumm und programmatisch ideenlos um sich wenigstens eine Option im ehemaligen sozialdemokratischen Milieu, welches inzwischen die Linke besetzt hält, zu sichern.
Zu verknöchert um sich noch anders, denn als Juniorpartner und Büttel der Konservativen, eben als Merkels willigen Helfer in einer Großen Koalition –einem platten Euphemismus für Politik gegen das eigene Volk– zu denken.
Vom Niederschießen linker Demonstranten und Revolutionäre bis zur Agenda 2010 ist eine gerade Linie in der Sozialdemokratie erkenntlich, Drecksarbeit für die Reaktion, ein jämmerliches Betteln um Dazuzugehören zu den erlauchten Kreisen.
Wenn man sich anschaut, wann der brachiale Niedergang der SPD begonnen hat, lässt sich feststellen: nach dem Verrat der SPD an ihren Wählern in welcher die neoliberale Agenda an den Insassen der BRD exekutiert wurde.
Besonders übelgenommen haben den Sozialdemokraten ihre Anhänger offenbar die Große Koalition, in der man neben vielem anderen Schweinereien der Bevölkerung über Mehrwertsteuererhöhung erneut in die Taschen griff, wie ein lausiger Straßenräuber.
Wenn heute also schon -noch bevor die Messe gelesen vulgo der Wahlabend beendet ist, bereits der Schwanz eingezogen wird und ein Kapitulationsangebot an die schwarze Pest formuliert wird, spätestens dann, wenden wir uns voller Abscheu von den rauchenden Trümmern der deutschen Sozialdemokratie ab.
Und freuen uns einen Wolf.
Auf weitere vier Jahre in denen das Rad zurückgedreht wird, Energiewende am Arsch, Europa am Arsch, Arbeitnehmer- und Mieterrechte am Arsch, Baupinseln des Großkapitals zulasten der kleinen und mittleren Unternehmen.
Willkürliche Subventionen je nach Lobbylage und ein Dilettantenstadl der sich durch konsequentes Nichtregieren unter einen Primat der Ökonomie beugt, ja wurmgleich windet.
Danke SPD – geh endlich verrecken!

Ihnen Ihr Blödbabbler

9 Gedanken zu “SPD? Loser!

  1. mich geht es ja nichts an Aber, angenommen die SPD verreckt wirklich, was dann. Dann darf die CDU erst recht machen, was sie will. Die FDP ist da wohl keine große Hilfe. Im Prinzip habt Ihr in Deutschland das gleiche Problem wie wir. Dabei sind aber eure Politiker doch noch etwas besser als unsere.
    Es kommt nichts besseres nach:)

    Ich mag die M. nicht sehr, aber ihr Spruch über unseren Bundeskanzler hat mir gefallen: wenn wir ein Gespräch führen, geht er mit keiner Meinung hinein und mit meiner hinaus!

    Sagt doch schon alles, oder?

    Liken

    1. “ .. Aber, angenommen die SPD verreckt wirklich, was dann .. „
      Ist doch einfach: Die Linke

      Die SPD – das hat der Herr blödbabbler sehr schön aufgedrieselt – hat ohne Not, als sie selbst Regierung war, ohne von der CDU abhängig zu sein, die verraten, die sie üblicherweise als Klientel hatte. Sie war Erfüllungspartei für den Abbau von Arbeitnehmerrechten (vorbereitet von der CDU/CSU) und sozialer Komponente in der „sozialen Marktwirtschaft“.

      Wenn sie sich also jetzt hinstellt, nachdem das Kind schon im Brunnen ertrunken ist, und behauptet nächstens alles wieder zu richten, dann glaubt ihr das (zu Recht!) niemand mehr.

      Erschreckend finde ich die großen Zahlen für die CDU/CSU. Wie dumm & unwissend muß man als Bürger sein wenn man ausgerechnet die Partei wählt, die einem das Fell über die Ohren ziehen will – und es in der Vergangenheit immer getan hat!

      Die Phrasendrescher, Betrüger & Lügner wie v.d. Leyen, Schäuble, Friedrich den klugen Köpfen vorzieht (z. B. Merz), die unausgereifte Personen mit viel zu großen Aufgaben betraut (Schröder) und Plagiatoren (Schavan, zu Guttenberg) damit entschuldigt, daß ihre Aufgabe in der Regierung ja anders gelagert sei ….

      Liken

    2. Hallo steppenhund,… … die SPD ist doch lediglich nur noch ein geringfügiger Korrektiv, ähnlich der FDP.
      Selbstständig regieren wird sie in absehbarer Zeit (ungefähr bis zum Erlöschen unserer Sonne) nicht mehr.
      Sich selbst aber kategorisch aus der Verantwortung zu stehlen, indem sie sich potentieller Optionen beraubt(lustigerweise gibt es mehr Schnittstellen im Parteiprogramm mit der Linken, als mit der CDU) und somit die Arbeit der Reaktionäre macht, läßt mich am Nutzen dieser Partei deutlich zweifeln. Deshalb mein -vermutlich überspitzter-Ausruf.
      Das die Politiker in Österreich noch komischer sind, haben wir ja in der Vergangenheit schon mal als Import gemerkt. 😉 Wenigstens lösen sich ihre Politiker im Land in Wohlgefallen auf, wenn sie mit dem Phaeton durch Land fahren.
      Unsere fahren im Suff die Leute tot und werden dann Verkehrsminister in Bayern.

      Liken

    3. Hallo wvs,… … Danke für das schön aufgedrieselt. 🙂
      War aber mehr von der Leber weg und weniger wirklich Argument. 😀
      Ich fürchte sie sitzen einem Irrtum auf, wenn sie den ober-neo-liberalen Krakeler Merz als klugen Kopf denunzieren. Eine der tatsächlichen Leistungen der Merkeliese war es, eben diesen aus den Machtstellen rauszudrängen – sein hässlich neoliberales Gesicht verschreckte die Wähler und hätte die schwarze Pest deutlich mehr Stimmen gekostet.
      Nicht jeder, dem man Ecken und Kanten nachsagt, ist automatisch ein Guter.
      Ich schreiben bewusst nachsagt, denn eigentlich war er nur der Nachplapperer jener Propagandatexte von INSM bis hin zu Bertelsmann, die den politischen Kanon prägten bzw. immer noch prägen. Hier hat die Merkel ihr Gespür für den Machterhalt erkannt, ebenso wie beim Fallenlassen der heißen Kartoffel Paul Kirchhoff und seiner unschönen Steuerpläne.

      Erschreckend finde ich die großen Zahlen für die CDU/CSU. Wie dumm & unwissend muß man als Bürger sein wenn man ausgerechnet die Partei wählt, die einem das Fell über die Ohren ziehen will – und es in der Vergangenheit immer getan hat!

      Auch mir ist das ein völliges Rätsel, wie ein einigermaßen gesunder Mensch freiwillig dort sein Kreuz machen kann. Aber, so wie ich wieder klar gegen meine Klasseninteressen gewählt habe(der Brief ist schon raus!), so tun es vermutlich eine ganze Menge andere Menschen auch und wählen dann einfach die CDU. Weil die Frau Kanzlerin so beruhigend wirkt und vermutlich der größere Grund,weil es hier noch relativ ruhig ist im Land.
      Die Krise -deren aktiver Mitverursacher Deutschland ist- hat noch nicht vollständig zugeschlagen, und wenn sie es tut, wählt das deutsche Stimmvieh eh‘ wieder stramm rechts. Da braucht man sich leider keinen Illusionen hingeben.
      /OT
      Leider kann ich – nachdem sie gmail bei sich blocken- nun im Moment nicht mehr kommentieren.
      Ich bastele mir die Tage mal einen anderen Freeaccount, da ich aber gerade auf dem Sprung in ein verlängertes Wochenende bin, erst in der nächsten Woche. Meine Absenz war also nicht böse gemeint. 😉

      Liken

    4. Merz
      Mit dem habe ich mal im Flughafen Tempelhof eine Weile gesprochen, er flog in die gleiche Richtung, nur ‚eine Klasse besser‘. Seither hatte ich eine andere Meinung, denn Vieles, was er öffentlich als „Kurzfassung“ von sich gab war im Gespräch schon deutlich moderater & differenzierter.
      Ein wenig schroff und (zu) bestimmt, also sehr überzeugt von seinem Durchblick ist er tatsächlich.

      Mail
      Ich verstehe schon lange nicht warum Sie das noch machen.
      Aber wir Menschen sind nun ‚mal nicht immer konsequent 😉

      Schauen Sie doch mal bei „knallhart.de“ nach – ab ca. 2,- €uro pro Monat gibt’s Mailadresse & Speicher – tut auch garnicht weh und kostet demnach pro Jahr immer noch weniger als ein Talisker 10 selbst wenn Sie ein Speicher-Zusatzpaket dazubuchen … und wenn Sie das dann machen bekomme ich noch einen Bonus – alleine DAS sollte es Ihnen schon wert sein!

      Wahl
      Ich hätte gern bei der nächsten Wahl drei Stimmen:
      Zwei für die erste, schnelle Entscheidung
      Eine für die fundierte Entscheidung nach reiflicher Überlegung ….

      Liken

    5. Eigenen Webspace… … inklusive Unmengen an E-Mails etc. habe ich seit dem letzten Jahrtausend, Domains auf meinen Namen ebenso. 😉
      Die benutze ich für meine normalen Geschäfte.
      Hier habe ich bewußt die anonyme Form gewählt und deswegen beispielsweise auch kein WordPress Blog auf meinem Webspace aufgesetzt, sondern den stotternden Kostnix-Zugang von knallgrau gewählt. 😉
      Aber ich kann für die Kommentierungen bei Ihnen natürlich auch einen meiner vielen anderen Freeaccounts nehmen, kostet das Gleiche. 😀

      Liken

    6. Ach!
      Wie schade.
      Ich hatte soooo auf einen Bonus gehofft! 😉

      {Sie wissen doch:
      Ein Rentner lebt quasi von Boni & Gutscheinen}

      PS
      Es ist Ihnen hoffentlich bewußt wie AUSSERORDENTLICH neugierig Sie mich jetzt gemacht haben zu erfahren, was Sie denn so mit dem schon lange vorhandenen Webspace anfangen …. aber fahren Sie erst mal sich erholen.

      Liken

    7. Der webspace… … idelt vor sich hin, wie man vermutlich in Neudummdeutsch sagen würde.
      In den guten alten Zeiten, als Informationsaustausch und Kommunikation durchaus noch deutlich mehr als 140 Zeichen haben durfte, liefen darauf diverse Foren.
      Es fand dort ein Austausch zwischen Bekannten und Freunden der schreibenden Zunft statt, Mittel für (Kurz)geschichten, Ort des sinnfreien Plausches und Hort für subversiven Witz. 😀
      Inzwischen kann ich meine ftp Zugriffe darauf eher mit einem alten Lied von Reinhard Mey untermalen.
      //www.youtube-nocookie.com/v/dBkJlUCDh7w?version=3&hl=en_US&rel=0

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.