Cask Islay Vatting No.1

Vom unabhängige Abfüller A.D. Rattray stammt dieser Blended Malt, der sich über seine Inhaltsstoffmutterdestillerien leider bedeckt hält.

Im Gegensatz -beispielsweise zum Big Peat- druckt man stattdessen lieber aus dem Maltwhisky Yearbook 2011 die Produktionskapazitäten und deren Äquivalent in (Hogshead) Fässern auf die Rückseite der Tube.
Nett und sicherlich auch spannend, aber halt doch nur eine Verschleierungsmethode(Ja, ja ich habe auch davon gehört, dass die UAs die Destille nicht nennen dürfen – wobei sich mir dann die Frage aufwirft, wieso Douglas Laing das darf).

Ob da nun auch wirklich Islay Whiskys drin sein müssen um sich Cask Islay nennen zu dürfen, weiß ich nicht – der rührige DHL deutet so etwas an in seinem Video zum Blended Whisky „Islay Time„, also, dass dem nicht so sein müsse.
Big Peat Xmas Edition 2014 Flasche
Das Vatting No.1 des Cak Islay ist feinerweise nicht kühlgefiltert und wurde mit 46% Alkohol in einer 0,7 Liter Flasche abgefüllt.
Meine Flasche kostete 29 Euro bei den Freunden des gepflegten Tankens im befreundeten Ausland.
Inzwischen ist der Nachfolger Cask Islay Batch 2 auf dem Markt; diesmal ein reiner Single Malt.
Bei den üblichen Händlern, außer bspw. einem in Belgien, ist das Vatting No.1 wohl nicht mehr zu haben – die meisten listen nur noch Batch 2 zur Verkauf auf.

Was hat uns nun der Whisky aus den Vattingtrögen von A.D. Rattray zu bieten?

Die Nasenrezeptoren beglückt der Cask Islay Vat.1 mit schwachem Rauch – in die Richtung frisch gelöschtes Feuer, der später leicht medizinisch wird – danach kommt etwas Heidekraut.
Der Geruch erinnerte mich ein wenig an den Finlaggan, der allerdings ein Single Malt ist, aber eben auch ohne klar definierte Destillerie daherkommt.
Das Aroma ist insgesamt eher wässrig, denn dicht und wuchtig.

Im Mund ist er trocken, glimmendes Holz und Teer mit süßem Honig springen als Geschmacksträger assistierend bei. Hjam!
Er ist deutlich warm und dabei etwas bitter.
Das Bittere, das ich als sehr angenehm empfand, reicht aber als Gegenpol -zur Süße die dominant bleibt- nicht aus, sondern sekundiert nur. Die Duellanten sind der Rauch und die Süße.

Der Abgang ist dann immer noch warm, mit einer intensiven Wärme die locker noch anhält bis er im Magen aufschlägt.
Seine Süße ist weiterhin deutlich und der Rauch und Teer tapezieren den Mund von oben bis unten schön lange aus.
Es dauert in der Tat eine ganze Weile bis sich die Schleimhäute davon wieder frei machen, deswegen ist es ein langer Abgang. :-p

Der Cask Islay war mein erster Whisky vom unabhängigen Abfüller A.D. Rattray und ich mochte ihn gerne.
Dass der Cask Islay vermutlich noch sehr jung ist, die natural colour ging in die Richtung Weißwein, störte mich hier gar nicht(nicht von der intensiven Farbe auf dem Foto irritieren lassen, da ich leider kein Volle-Buddel Bild mehr hatte musste ich mit etwas Tee nachhelfen, damit Herr Lo nicht wieder nachfragt, obs die Flaschen auch in voll gibt. :-D).
Denn so waren die rauchigen Komponenten dadurch noch massiv, während bspw. die Eiche noch nicht die Möglichkeit hatte zur Weltherrschaft Dominanz zu gelangen.

Inzwischen hatte ich von A.D. Rattray noch einen 20 jährigen Caperdonich von 1997 mit 60,3% und einen Glen Garioch mit 24 Jahren, 57,5% von 1990 im Glas – durchaus gefällige und leckere Gesellen.
Deswegen behalte ich den Abfüller mal auf meinem Radar, denn auch die Kritiken zum neuen Batch 2 klingen so, als wenn ich -zum selben Preis wie oben genannt- gerne nochmal bei einer meiner nächsten Einkaufstouren zuschlagen werde.

Wertung Blended Malt
Cask Islay Vatting No.1

Geschmack:

Preis-/Leistungsverhältnis:

Fazit: Ein junger, intensiv-rauchiger Blended Malt vom unabhängigen Abfüller A.D. Rattray. Sehr süffig und ein feiner easy-going dram. Wenn man ihn noch irgendwo sieht kann man in meinen Augen ruhig zuschlagen und sich eine Flasche davon sichern. Allerdings gibts für ungefähr das gleiche Geld auch schon bspw. einen Finlaggan in Fasstärke mit 58%.

Ihnen Ihr Blödbabbler

Rating-Info
6 Perfekt – 5 Wunderbar – 4 Lecker – 3 Gut – 2 Brauchbar – 1 Widerlich – 0 Fußbad

Ein Gedanke zu “Cask Islay Vatting No.1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.