Tja…

…was da wohl passiert ist.
A Streetcar Named Desire A blackbox named Corona…

Trump stellt fest, wieso das mit den Corona Tests nicht so dolle ist…erst wird man eine ganze Zeit lang negativ getestet und dann passiert irgendetwas…und…surprise…auf einmal ist man dann positiv…da kann man sich doch gar nicht mehr drauf verlassen auf diese Tests…wenn die nicht immer negativ bleiben! m (

Kurzer Tipp vom Blödbabbler: Meiden sie Schlachthöfe und immer daran denken was laut HEUTE die AGES (Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) zum Fleischgenuss gesagt hat: Von rohem Fleisch oder Blut von Wildtieren wie Schlangen, Fledermäusen, etc. rät die AGES allerdings „dringend ab“.
Also: Finger weg von Schlangenblut am Wochenende!

Ihnen Ihr Blödbabbler

10 Gedanken zu “Tja…

    1. Hallo Frau iGing, ich dachte dies wäre tatsächlich eine der Voraussetzungen, ist es aber nicht. 😀 Nur jemand der eine Rebellion gegen die Vereinigten Staaten angeführt oder daran teilgenommen hat, darf nicht.
      Mit Intelligenztests hab‘ ich es nicht so, seit ich selbst bei einem kurz vor der Idiotie eingestuft wurde – wohlmeinende Menschen aus meinem näheren Umfeld sagen dazu ja: „Durchaus zu Recht!“.
      Ich empfehle jedem mal diesen garstigen Test bei der Süddeutschen zu machen.
      Dieser IQ Test hat mir morgens um 1.00 Uhr -und mit 4 Whisky im Kopf- niederschmetternde 93 Punkte beschert. :-/
      Der Test dauert tatsächlich so um die 60 Minuten und ich hege insgeheim den stillen Verdacht, mit klarem Kopf und bei Tageslicht könnte ich vielleicht doch noch dreistellig werden.
      Obwohl ich finde, dass viele der dort geforderten Mustererkennungen schon sehr spezifisch sind – eher was für Mathematiker als für Lyriker, i guess.

      Liken

      1. Wohin verschwinden bloß immer meine Kommentare? Erneuter Versuch:

        Hätten Sie mal den Raven-Test gemacht, da hätten Sie mit 93 Punkten hervorragend abgeschnitten!
        Ich ahnte ja gar nicht, dass Sie sich zu den Lyrikern zählen :-))

        Liken

        1. Zu den verschwundenen Kommentaren kann ich leider nichts Erhellendes beisteuern; ich hatte den Spam oder den Kommentare-freischalten Ordner von wordpress in Verdacht, aber die sind leer wie Flasche voll. Eventuell passiert das, wenn man via twoday auf die wordpress Seite zugreift und dort den Kommentar verfasst…ich gucke mir das die Tage mal an.

          Huch, Raven Test klingt ja fast nach dem ollen Edgar seinen Po, sach‘ ich mal:“Quoth the raven: Nevermore.“
          Lyriker? Hmm. Ich denke meinen prosaischen Texten wohnt eine beinahe dadaistische Form von Lyrik inne, eine, die man aber nur mit dem Herzen erkennen kann, wenn man die Prinzenrolle intus hat…ansonsten sehe ich mich tatsächlich mehr als Abdichter vor dem Herrn. 😉

          Liken

  1. Ich habe wochenlang fast nur ‚vegetarisch‘ gelebt – und hatte jetzt am Freitag solche Lust auf etwas richtig „Falsches“ da habe ich mit ein (vorgekochtes, geselchtes) Vordereisbein (eingeschweißt) gekauft …. an der Kasse sagte die Kassiererin mit mitleidigem Unterton (nachdem sie die Packung zwecks Eingabe der Nummer genauer betrachtet hatte weil der automatische Scan nicht klappte):

    „Wer ißt denn sowas!“

    Ich muss wohl etwas irritiert geschaut haben, denn sie legte nach „Mein Opa würde das wohl auch essen!“

    Da wurde mir klar, dass es mit meiner Jugend wohl vorbei ist ….
    Immerhin, Vordereisbein ist wenigstens nicht so schlimm wie Schlangenbrut.

    Liken

    1. Wenn schon Fleisch, dann bei einem Bauern kaufen, der Hausschlachtung macht. Da war die letzte wohl im Herbst – vor Corona -, mit den Produkten als Dosenfutter sind Sie auf der sicheren Seite.
      Aber ich stand am Freitag auch vor dem Hähnchenstand, weil ich es nicht lassen konnte, aber ich hatte Glück: Er hatte gerade zugemacht!

      Liken

      1. Da sieht man mal wieder:
        Selbst standhafteste Menschen werden zermürbt und irgendwann ’schwach‘ …!
        Sie bringen mich da allerdings auf eine Idee für die kommende Woche ….

        Liken

        1. Ich habe das übrigens nach Fukushima genauso gemacht: Bin sofort in den Bioladen, bevor die nächste Lieferung kam, und habe japanische Algen gekauft — davon hab ich heute noch welche … mehr als einmal in zwei Jahren krieg ich das Zeug nicht runter …

          Liken

          1. Sollte man auch nicht…denn wer über Algen nicht reden will, sollte auch bei Jodsalz schweigen!…so ähnlich ging doch der Spruch vom ollen Horkheimer. 😉
            Die häufigen Überschreitungen- einer noch als akzeptabel zu betrachtenden Menge Jod in Algen- sind ja sogar der Verbraucherzentrale inzwischen aufgefallen – aber hey, das ist ja natürliches Jod, nicht das böse chemisch zugesetzte im Salz. 😀

            Liken

    2. @wvs
      Ich halte ja die Deklaration von Fleisch als etwas „Falsches“ für eine Kapitulation vor dem grassierenden Dummzeitgeist, Stichwort: Vegan, aber sei’s drum.
      Bei Temperaturen um die 20 Grad stünde mir der Sinn vermutlich selbst nach Fleischfasten nicht unbedingt nach einem Eisbein, eher nach einer Eiskugel, aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Ob Menschen, deren Hauptlebenszweck im Lackiertbekommen von Fingernägeln und dem Sammeln von Tattoos liegt, es sich erlauben sollten, solch einen Kommentar an ihrer Arbeitsstelle dem Kunden gegenüber abzugeben, bzw. ob man den dann ernstnehmen sollte, wage ich zu bezweifeln. Aber, wenn ihnen der Kommentar zu einer realistischen Einschätzung ihrer Selbst verholfen haben sollte, hat die Kassenfrau ja schon mal mehr erreicht, als alle Religionen zusammen. 😀
      Schlangenbrut statt Schlangenblut! 🙂

      Liken

Schreibe eine Antwort zu bloedbabbler2 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.