Schlagwort: Sabbat Modus

Sabbat-Modus

Sehr schön, der neue Kühl-Gefrierschrank ist angekommen, und mit stolzen 2,01 Metern Höhe durchaus ein Monster im Vergleich zum alten Kühli ohne eigene Gefriereinheit.
Beim Stöbern in der Bedienungsanleitung stieß ich dann auf den für mich kuriosen, sogenannten Sabbat-Modus.

Dabei passt sich der Kühlschrank der Selbstkasteiung orthodoxer Juden an und vermeidet es Feuer anzuzünden(sic!), also bleibt das Licht im Innern beim Öffnen der Tür aus, Warntöne und Mäusekino außen bleiben still und dunkel.
So warnt die Anleitung davor, bei Stromausfall bestünde die Gefahr von verderbenden Lebensmitteln, was sich mir durchaus erschließt -dank Sabbat-Modus bekommt man aber einen möglichen Stromausfall auch nicht mehr gemeldet, sodass dadurch potentiell Lebensmittelvergiftungen auftreten könnten.
Aber immerhin hat man seinem imaginierten Irrsinn genüge getan und muss auch den rachsüchtigen, psychotischen und strafenden Gott nicht fürchten, dem man dank verdorbener Lebensmittel gerne schnell mal einen Schritt näher kommen kann.

Ich hatte ja blauäugig vermutet, der Kühlschrank verweigert einfach das Lagern von Schalentieren und Schweinefleisch also Dingen, die ihm nicht koscher erscheinen, aber so weit sind wir wohl noch nicht.

Als Ungläubiger, den solche Formen religiöser Kasteiung gar nicht scheren, muss ich nun dennoch aufpassen um nicht ausversehen den Religioten-Modus zu aktivieren.

Ehrlichweise ist es mir aber auch egal, solange der Kühlschrank nicht noch einen veganen Modus hat der mich zu Tofurotz und Grünkernbrätlingen bekehren will; Hauptsache ich kann in Kürze wieder Eiswürfel in Cocktails werfen, wenn mir danach ist.

Ihnen Ihr Blödbabbler