Reality? Lost!

Wie sich sie Zeiten ändern, oder wie es es noch anno tobac in Casablanca, Dooley Wilson sang: As time goes by.

Während die „lost generation“ noch in den Schützengräben -und rund um den großen Krieg- ihr Dasein fristete, ‚zu viel trank und respektlos‘ war, wie es Gertrude Stein einst formulierte, ist die aktuelle Generation ‚lost‚ all ihrer Zukunft beraubt, weil man während Corona Zeiten seine Schule nicht besuchen kann -und hier und da einen ’schlechten‘ Abschluss machen muss, der später bestimmt nix zählen wird und zu finanziellen Einbußen führt. Buhuuschluchz. Ernsthaft?

Mal kurz erwähnt, es war auch schon vor den sogenannten homeschooling Zeiten problematisch mit dem Material, mit dem sich die Hochschulen bestücken wollten, und auch nachdem 2017 Flynn den nach ihm benannten Flynn-Effekt für die westlichen Länder revidierte, klang es in meinen Ohren nicht so, als wenn nun massiv sehr gut ausgebildete Intelligenz nachströmen würde. Schiebt es also nicht auf einfach Corona.

Akzeptiert einfach, dass es inzwischen deutlich wichtiger ist, Sprache zu gendern, woke genug zu sein, um Rassismus überall zu erschnuffeln, und Rasse und Sexualität tatsächlich als wichtige Kriterien für die Einschätzung der Leistungsfähigkeit und Leidensfähigkeit von Menschen in einer Diskussion einzuführen, als mit hard skills und bspw. Wissen seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Und nein, ich bin kein Freund der Sklaverei oder der Unterdrückung der Frau, eher das Gegenteil, also nicht eher, sondern entschiederner Gegner. Trotzdem muss ich deklamieren: Aufklärung? Lost! Universalistische Menschenrechte? Lost! Brain? Lost! Heute guckt man Emily in Paris, statt Gershwins feinem An American in Paris zu lauschen (wobei ich tatsächlich aber auch die Rhapsody in Blue öfter und lieber gehört habe=. Es ist scheinbar so, wie es der Altmeister des schlechten Gesangs heute noch singen würde: For the times they are a changin‘.

Das Biedermeier ist wieder da, juchhu, Biedermeier 2.0 und Identitätspolitik ist Klassenpolitik, allerdings die der Bourgeoisie.

Ihnen Ihr Blödbabbler, Vater von Grandmother Moses.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.