Warnung?

Heute mal wieder bei lebensmittelwarnungen.de auf was Lustiges gestoßen.

Eine große Drogeriekette ruft vegane Lebkuchen zurück, weil dort Teile von Plastik enthalten sein könnten. Und nein, falls ihr euch das fragen solltet, nicht als Geschmacksträger, sondern diese sollen irrtümlich hineingeraten sein.

Jetzt leck mich in de Täsch, seit wann ist denn Plastik nicht mehr vegan?
Ist Plastik nicht bei veganem Industriefood das, was sonst bei echtem Essen sekundäre Pflanzenstoffe sind?

Ein Witz an der Religion des Veganismus ist doch gerade, dass man da hoch aufbereitete -industriell erzeugte- Kunststoffe zufügen muss, damit der Krempel ansatzweise schmeckt und nicht auch noch komplett Scheiße aussieht. Weil, alles sogenannt Natürliche entspringt ja eben der Ausbeutung von anderen Lebewesen, wie Hefepilzen oder Bakterien oder sogar höheren Viechern wie der Biene. Oder anders, wie es Hamlet, der alte weiße Prinz, einst sagte: the rest is plastic.

Moralinsaures Essen für die verwöhnten Kinder der ersten Welt.

Ihnen Ihr Blödbabbler, alter weißer Carnivore

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.